info@tgbbz1-sb.de | (0681) 9334 110

Berufsfachschule II

  • Beschreibung

In der Berufsfachschule werden Schülerinnen und Schüler ohne berufliche Vorbildung durch Vermittlung der erforderlichen fachtheoretischen sowie fachpraktischen Kenntnisse und einer weitergehenden und vertieften Allgemeinbildung auf eine Berufstätigkeit vorbereitet.

Aufbauend auf den in der Fachstufe I erworbenen Kompetenzen vermittelt die Fachstufe II eine fachrichtungsbezogene erweiterte berufsbezogene und berufsübergreifende Bildung und führt zum Erwerb der Berechtigung eines mittleren Bildungsabschlusses. In der Fachstufe II findet berufsbezogener und berufsübergreifender Vollzeitunterricht statt.

  • Voraussetzungen
Berufsfachschule I
  • Organisation
Dauer: 1 Jahr
Art: Vollzeit
Form: wöchentlich
  • Fächer / Lernfelder

Religionslehre
Deutsch
Fremdsprache (Französisch oder Englisch)
Mathematik
Naturwissenschaftliches Fach (Physik, Chemie oder Biologie)
Wirtschafts- und Sozialkunde
Sport

Berufliche Kompetenzen

  • Abschluss
Berufsfachschulabschluss
Damit verbunden die Berechtigungen des mittleren Bildungsabschluss
  • Berechtigungen
Fachoberschule
Bei bestimmtem Notenprofil Eintritt in die Einführungsphase des Beruflichen Oberstufengymnasiums
Berufsausbildung