info@tgbbz1-sb.de | (0681) 9334 110

Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung

  • Beschreibung
Fachinformatiker*innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren kundenspezifische Softwareprojekte wie Desktop- und Webapplikationen oder Apps für den mobilen Sektor unter Android und IOS. Sie erstellen individuelle Software neu, passen beste­hende Anwendungen an, programmieren Erweiterungen und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Agile Entwicklungsmethoden wie Kanban oder Scrum gehören zum Alltag. Für ihre Arbeit nutzen sie unterschiedliche Programmiersprachen wie beispielsweise Java, Rust, Swift, C#, welche mit neuen Entwicklertools ihre Anwendung finden. Außerdem übernehmen sie Aufgaben in der Projektplanung und ‑kontrolle. Auch das Aufspüren und Beheben von Fehlern (Bugs) mithilfe spezieller Diagnosetools gehört zur Arbeit dazu.
  • Voraussetzungen
- keine -
  • Organisation

Dauer: 3 Jahre
Art: Dualisiert
Form: Blockunterricht

  • Fächer / Lernfelder

Deutsch
Religion
Wirtschafts- und Sozialkunde
Sport

Lernfeld 1: Der Betrieb und sein Umfeld
Lernfeld 2: Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
Lernfeld 3: Informationsquellen und Arbeitsmethoden
Lernfeld 4: Einfache IT-Systeme
Lernfeld 5: Fachliches Englisch
Lernfeld 6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
Lernfeld 7: Vernetzte IT-Systeme
Lernfeld 8: Markt- und Kundenbeziehungen
Lernfeld 9: Öffentliche Netze, Dienste
Lernfeld 10: Betreuen von IT-Systemen
Lernfeld 11: Rechnungswesen und Controlling


AB 2020

Lernfeld 1: Das Unternehmen und die eigene Rolle im Betrieb beschreiben
Lernfeld 2: Arbeitsplätze nach Kundenwunsch ausstatten
Lernfeld 3: Clients in Netzwerke einbinden
Lernfeld 4: Schutzbedarfsanalyse im eigenen Arbeitsbereich
durchführen
Lernfeld 5: Software zur Verwaltung von Daten anpassen
Lernfeld 6: Serviceanfragen bearbeiten
Lernfeld 7: Cyber-physische Systeme ergänzen
Lernfeld 8: Daten systemübergreifend bereitstellen
Lernfeld 9: Netzwerke und Dienste bereitstellen


Lernfeld 10a: Benutzerschnittstellen gestalten und entwickeln
automatisieren
Lernfeld 11a: Funktionalität in Anwendungen realisieren
Lernfeld 12a: Kundenspezifische Anwendungsentwicklung
durchführen
  • Abschluss

Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung

  • Berechtigungen
Hauptschulabschluss
Mittlerer Bildungsabschlusses bei entsprechendem Notenprofil und Fremdsprachenkenntnissen
Besuch der Fachoberschule bei vorhandenem Mittleren Bildungsabschluss