info@tgbbz1-sb.de | (0681) 9334 110

Informationselektroniker*in

  • Beschreibung
Informationselektroniker*innen planen informations- bzw. kommunikationstechnische Systeme. Sie installieren Geräte der Unterhaltungselektronik in Betrieben und bei Privatanwendern. Reparaturen und Wartungen von TV-Geräten, Musikanlagen, Digitalkameras, Computern, Monitoren oder Telekommunikations- und Satellitenanlagen zählen zu seinem Berufsbereich. Sie richten Programme, Zubehör und Netzwerke ein. Ebenso stimmen sie Hardware und Software aufeinander und nach den Wünschen der Kunden ab und beraten und informieren diese.
  • Voraussetzungen
- keine -
  • Organisation

Dauer: 3,5 Jahre
Art: Dualisiert
Form: Blockunterricht

  • Fächer / Lernfelder

Deutsch
Religion
Wirtschafts- und Sozialkunde
Sport

Lernfeld 1: Geräte, Anlagen und Systeme der Informationstechnik installieren
Lernfeld 2: Signalverarbeitungsvorgänge in Einrichtungen der Informationstechnik erfassen und darstellen
Lernfeld 3: Branchenspezifische Software und Standardsoftware unter Anwendung eines ausgewählten Betriebssystems nutzen
Lernfeld 4: Mit Kunden und Mitarbeitern kommunizieren und Kundenbeziehungen pflegen
Lernfeld 5: Die Funktion ausgewählter Baugruppen und Bauelemente von Geräten der Informationstechnik analysieren
Lernfeld 6: Ein Einzelplatzcomputersystem auftragsgerecht konfigurieren und optimieren
Lernfeld 7: Programme erstellen und bedarfsgerecht gestalten
Lernfeld 8: System- und Anwendersoftware kundengerecht installieren und präsentieren
Lernfeld 9: Systemausstattung kundengerecht planen und Kunden über Dienste der Informationstechnik beraten

Schwerpunkt Bürosystemtechnik
Lernfeld 10: Datenbanken nach Kundenvorgaben einrichten und Datenbestände pflegen
Lernfeld 11: Geräte und Anlagen der Bürosystemtechnik installieren, und an bestehende Netze anbinden
Lernfeld 12: Fehler an Geräten und Anlagen der Bürosystemtechnik analysieren
Lernfeld 13: Geräte und Anlagen der Bürosystemtechnik analysieren und in Betrieb nehmen
Lernfeld 14: Vernetzte Bürosysteme einrichten, in Betrieb nehmen und administrieren
Lernfeld 15: Kundenspezifische Softwarelösungen entwickeln und in vorhandene Bürosysteme integrieren
Lernfeld 16: Dienste und Multimediakomponenten bedarfsgerecht einrichten und nutzen

Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik
Lernfeld 10: Datenbanken problembezogen einrichten, verwalten und nutzen
Lernfeld 11: Telekommunikationsanlagen installieren und an öffentliche Netze anbinden
Lernfeld 12: Fehler an Baugruppen und Geräten der Bild- Ton- und Datentechnik analysieren
Lernfeld 13: Fehler an Geräten und Systemen der Bild-, Ton- und Datentechnik analysieren
Lernfeld 14: Geräte und vernetzte Systeme einrichten, in Betrieb nehmen und administrieren
Lernfeld 15: Multimediale Consumergeräte einrichten
Lernfeld 16: Drahtgebundene und drahtlose Übertragungssysteme installieren, in Betrieb nehmen und prüfen

  • Abschluss

Informationselektroniker*in

  • Berechtigungen
Hauptschulabschluss
Mittlerer Bildungsabschlusses bei entsprechendem Notenprofil und Fremdsprachenkenntnissen
Besuch der Fachoberschule bei vorhandenem Mittleren Bildungsabschluss